Power Up! Kosmetiktasche mit Marabu Textil Transfer

In der Mode sind die feministischen Aufdrucke zurzeit ein Must-have! Die coolen Schriftzüge können Sie nun auch selbst auf Ihre Taschen drucken!

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

Kosmetiktasche aus naturfarbener Baumwolle (max. 20% Kunstfaseranteil)
Laserdrucker
Schere
Malerkrepp
Pappe zum Unterlegen
Tipps und Tricks

  • Da nur der Toner (und kein Papier) übertragen wird, fühlen sich die übertragenen Motive ganz weich und plan an.

So wird's gemacht:

  • Erstellen Sie am Computer Schriftzüge und drucken Sie diese spiegelverkehrt mit einem Laserdrucker aus. Schneiden Sie die Motive mit einem umlaufenden Rand von
    1–2 cm aus.
  • Legen Sie ein Stück Papier oder Pappe in die Tasche. Mithilfe von Malerkrepp wird das Motiv mit der bedruckten Seite nach unten auf dem Baumwolltäschchen fixiert. Tragen Sie mit einem Pinsel Textil Transfer auf die Rückseite des Papiers auf, um den Toner anzulösen. Achten Sie darauf, dass keine Stelle vergessen wird, sonst ist das Motiv später unvollständig.

  • Verwenden Sie eine Ecke des Rakels, um das Motiv mit gleichmäßigem Druck auf den Stoff zu übertragen. Entfernen Sie dann das Papier und das Malerkrepp vom Stoff und lassen Sie alles gut trocknen.
  • Nach dem Trocknen wird Textil Protect auf den bedruckten Bereich aufgetragen, um die Farbe zu fixieren.

© 2019 Marabu Gmbh