Anti-Rutsch-Kleiderbügel mit Marabu Sock Stop

Feine, leichte Kleidungsstücke, die von Kleiderbügeln rutschen gehören ab sofort der Vergangenheit an. Von Nun an herrscht Ordnung im Kleiderschrank und alles bleibt am Platz, dank Marabu Sock Stop. Denn die rutschfeste Textilfarbe gibt Textilien auf glatten Flächen einen festen Halt: Socken auf Fußböden, Platzsets am Frühstückstisch, Läufern auf Fließen oder wie hier schmalen Trägerchen auf Kleiderbügeln!

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

Kleiderbügel
Küchentuch
Tipps und Tricks

  • Mit dem Marabu Sock Stop können selbstverständlich auch Textilien bemalt werden. Die Textilien sollten appretur- und weichspülerfrei sein und einen Kunstfaseranteil von maximal 20 % Kunstfaseranteil haben. Die Farbe eignet sich nicht nur für Socken sondern auch für Heimtextilien wie z. B. Platzsets, Teppiche und Badvorleger.

So wird's gemacht:

  • Die Kleiderbügel vor dem Bemalen reinigen. Sie sollten sauber und trocken sein, damit die Farbe bestens haften kann.
  • Danach die Sock Stop Flasche mind. 30 Sekunden kräftig schütteln und zuerst auf einem Küchentuch anwenden.
  • Im ersten Schritt wird eine der Farben verwendet, um die Vorderseite des Kleiderbügels mit einem Muster aus einzelnen kurzen Strichen zu gestalten. Die Striche sollten dabei nicht zu eng beieinander liegen, um noch ausreichend Platz für die weiteren Farben zu lassen.
  • Anschließend nacheinander auch mit den anderen beiden Farben ein Strichmuster auftragen, sodass ein gleichmäßiges Konfetti-Muster entsteht. Dann liegend trocknen lassen.
  • Auf die gleiche Weise wird auch die Rückseite und die obere Seite des Bügels mit einem Konfetti-Muster gestaltet. Zum Schluss die Bemalung ca. 24 Stunden durchtrocknen lassen.

Tipps und Tricks für die Marabu Sock Stop Farbe

© 2022 Marabu Gmbh