Pflanztöpfe aus Beton mit Marabu YONO Marker

In Kombination mit dem satten grün der Pflanze wirkt der graue Betontopf mit den bunten YONO Streifen frisch und sommerlich. Ein ansehnlicher Farbklecks in der Wohnung, auf dem Balkon oder der Terrasse. 

Mit freunden teilen

So wird's gemacht:

  • Die Töpfe vor dem Bemalen reinigen und trocknen. Sie sollten sauber und trocken sein, damit die Farbe bestens haften kann. Den Arbeitsbereich abdecken und die Materialien vorbereiten.
  • Die Bereiche, die bemalt werden sollen, mit Klebeband abkleben.
  • Vor dem ersten Gebrauch den Marker mit geschlossener Kappe 60 Sekunden lang schütteln. Die Mischkugel im Marker macht dabei ein klackerndes Geräusch. Die Spitze mehrmals auf einem Testpapier langsam eindrücken bis Tinte sichtbar wird. Ist der Tintenfluss aktiviert, saugt sich die Spitze langsam voll. Wenn die Spitze satt mit Farbe gefüllt ist, den Marker auf dem Testpapier anschreiben.
  • Die Betontöpfe mit dem YONO Marker gestalten. Für einen gleichmäßigen Farbauftrag, regelmäßig nachpumpen. Danach den Farbauftrag gut trocknen lassen und die Klebestreifen abziehen.
  • Zuletzt noch einen Streifen in Gold zufügen. Alles gut trocknen lassen und die Töpfe nach Belieben bepflanzen.

Kreativ-Techniken mit dem Marabu YONO Marker

© 2022 Marabu Gmbh