Blüten-Rahmen mit Marabu Window Color

Diese Blumen verwelken nie! Ganz einfach auf die Glasscheibe eines einfachen Bilderrahmens gemalt, schmücken sie jede Ecke und bereiten bunte Freude.

Mit freunden teilen
Tipps und Tricks

  • Die Motive können auch mit einer Vorlage gestaltet werden. Hierfür die Lieblingsvorlage unter die Glasscheibe legen und die Konturen und Blütenmotive mit den gewünschten Farbtönen ausmalen.
  • Selbstverständlich können die Konturen der Motive auch zuerst mit einer Window Color Konturenfarbe aufgetragen werden. Dazu die Konturen mit der Konturenfarbe nachziehen und ca. 1 Stunde trocknen lassen. Im Anschluss die Motive mit den Window Color Farbtönen ausmalen. Darauf achten, dass die Malfarbe bis zur Kontur aufgetragen wird.

So wird's gemacht:

  • Als erstes den Bilderrahmen auseinander bauen und das Glas entfernen. Mit etwas Glasreiniger reinigen und mit einem Tuch trocknen.
  • Das Glas flach auf die Arbeitsfläche legen. Nun auf dem Glas mit Window Color fun & fancy ein Muster aus Blüten, Blumen und Blätter aufmalen.
  • Die Gestaltung ohne Window Color Konturenfarbe gibt dem Motiv eine gewisse Leichtigkeit. Hierfür sollten aber die einzelnen Farbbereiche der Blüten und Blumen nacheinander aufgetragen werden. Sonst können die unterschiedlichen Farben ineinander verlaufen. Am besten die jeweiligen Farben immer kurz antrocknen lassen, bevor mit der nächsten Farbe am selben Motiv gearbeitet wird.
  • Die Bemalung zum Schluss ca. 24 Stunden trocknen lassen. Am nächsten Tag kann der Bilderrahmen wieder zusammen gesetzt werden, allerdings ohne die Rückwand. Je nach Art des Rahmens wird daher etwas Klebstoff/Holzleim benötigt, um das Glas im Rahmen zu fixieren.
    Am besten die bemalte Seite des Glases dabei nach außen positionieren, dann kommt die Bemalung am besten zur Geltung und die Haptik der Blüten bleibt erhalten.

© 2021 Marabu Gmbh