DIY Anhänger mit Modelliermasse und Marabu Acrylfarben in Pastell

Die hübsch bemalten Schlüsselanhänger aus Modelliermasse sind ein süßes kleines DIY-Projekt. Herr Letter zeigt, wie sie erstellt und mit pastelligen Acrylfarben bemalt werden. Die kleinen Anhänger sind natürlich auch perfekt für Geschenke z.B. zur Taufe mit dem Namen des Kindes. Oder machen Sie aus den Anhängern ein Mobile oder einen Wandbehang – es gibt so viele Möglichkeiten!

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

Lufttrocknende Modelliermasse in weiß
runder Ausstecher
Messer
Acrylroller oder Nudelholz
Backpapier oder Unterlage
Schaschlikspieß
etwas Garn
Tipps und Tricks

  • Sollten die Ränder der Formen ausgefranst sein, diese mit etwas Wasser auf dem Finger glätten.

So wird's gemacht:

  • Modelliermasse auf Backpapier mit einem Acryroller oder Nudelholz ausrollen - nicht zu dünn, da die Anhänger später sonst leicht brechen können.
  • Mit einem Ausstecher runde Kreise ausstechen und zur Seite legen.
  • Für die Regenbögen mit einem Messer Halbmonde ausschneiden, ggf. mit Hilfe einer Papiervorlage.
  • Mit einem Holzspieß kleine Löcher in die Formen stechen. Die Anhänger 24 Stunden trocknen lassen.
  • Wenn die Formen durchgetrocknet sind können sie bunt bemalt werden. Für eine saubere und gerade Kante die Form mit Washi Tape abkleben.
  • Zum Schluss mit etwas Schwarz ein paar feine Striche aufmalen.
  • Den Regenbogen mit Farbtönen aus einer Farbfamilie bemalen.
  • Mit Rot, Grün und ein paar schwarzen Tupfen eine Melone gestalten.
    Trocknen lassen - fertig!

© 2021 Marabu Gmbh