Geschenkpapier selbst gestalten mit Marabu GREEN Alkydfarbe

Geschenke kreativ und nachhaltig verpacken? Mit selbstgemachtem Geschenkpapier sind beide Kriterien problemlos erfüllt. Am Besten unsere Marabu GREEN Alkydfarbe verwenden, dann bereitet nicht nur das Schenken Freude, sondern auch das Gestalten des Papiers.

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

Packpapier
Papier
Karton, Pappe
Schablone
Luftpolsterfolie
Schere
Schwamm
Tipps und Tricks

  • Schablonen können auch ganz einfach aus Papier oder Karton hergestellt werden. Einfach das gewünschte Motiv auf das Trägermaterial übertragen und ausschneiden.

So wird's gemacht:

  • Den Arbeitsbereich abdecken und die Arbeitsmaterialien vorbereiten. Zum Schablonieren und Stempeln können auch verfügbare Wertstoffe, wie Luftpolsterfolie, Wellpappe oder Wiener Geflecht verwendet werden.
  • Als Geschenkpapier können Packpapier, Zeitungen, Poster, Landkarten, alte Notenblätter u.v.m. dienen. Am besten das Geschenkpapier gestalten, bevor die Geschenke verpackt sind. Falls das Papier dünn ist und der Farbauftrag sehr dick, kann sich die Rückseite des Papiers evtl. einfärben.
  • Die Marabu GREEN Alkydfarbe vor Gebrauch aufschütteln. Danach etwas Farbe auf ein Stück Pappe geben und mit einem Schwämmchen die Farbe aufnehmen. Die Schablone auf dem Geschenkpapier nach Belieben platzieren und mit dem Schwämmchen die Farbe über das Schablonenmotiv tupfen. Dabei immer von oben auf die Schablone tupfen. Zum Schluss die Schablone abheben und mit Wasser reinigen. Die Farbe gut trocknen lassen.
  • Zum Bedrucken die Alkydfarbe vor Gebrauch aufschütteln und etwas Farbe auf ein Stück Pappe geben. Mit einem Pinsel z. B. ein Stück Luftpolsterfolie flächig bestreichen.
  • Die Luftpolsterfolie auf das Papier legen und sorgfältig andrücken. Die Folie wieder abheben. Das Papier nach Belieben gestalten. Zum Schluss die Farbe trocknen lassen.

Keilrahmen gestalten mit der Marabu GREEN Alkydfarbe

© 2022 Marabu Gmbh