Gleitschutz für Teppiche mit Marabu Sock Stop

Endlich gehören rutschende Teppiche und Läufer der Vergangenheit an. Denn Marabu Sock Stop kann auch hier Abhilfe schaffen: einfach die Rückseite des Teppich oder des Läufers mit Sock Stop gestalten und schon gibt es kein Verrutschen mehr. Alles bleibt ab sofort an seinem Platz!

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

Teppich, Läufer (bis max. 20% Kunstfaseranteil)
Klebeband
Papier, Pappe
Tipps und Tricks

  • Waschbare Textilien vor dem Gestalten ohne Weichspüler waschen, damit sie appreturfrei sind. Dadurch können sie nach dem Gestalten mit Marabu Sock Stop bis zu 40° C gewaschen werden.

So wird's gemacht:

  • Falls möglich den Teppich vor dem Bemalen waschen. Im besten Fall sollte der Teppich appretur- und weichspülerfrei sein. Auf jeden Fall muss die zu gestaltende Fläche sauber und trocken sein, damit die Farbe bestens haften kann.
  • Zunächst wird mit Klebeband auf der Unterseite des Teppichs ein gleichmäßiges Raster in Form von mehreren gleich breiten Bahnen abgeklebt
  • Die Sock Stop Farbe zunächst ca. 30 Sekunden schütteln und auf etwas Pappe oder Papier testen. Anschließend in die erste Bahn nacheinander einzelne V-Linien auftragen. Hier kann es helfen, zunächst die 3 Eckpunkte der Formen als kleine Punkte anzuzeichnen und anschließend die Punkte mit Geraden zu verbinden.
  • Auf diese Weise werden alle Bahnen mit den Formen gefüllt, wobei die Formen in nebeneinander liegen Bahnen in entgegen gesetzter Richtung zeigen. Am Ende jeder Bahn wird der übrig gebliebene Platz mit kleinen übereinander liegenden Punkten gefüllt. Anschließend liegen trocknen lassen.

Tipps und Tricks für die Marabu Sock Stop Farbe 🧦

© 2022 Marabu Gmbh