Glückskekse aus Papier mit Marabu GREEN Alkydfarbe

Zu Silvester gehören Weisheiten und gute Wünsche einfach dazu. Neben dem klassischen Bleigießen sind Glückskekse auch eine tolle Option, auf der Silvester-Party ins Neue Jahr zu blicken oder Neujahrswünsche zu verteilen. Die Glückskekse können ganz einfach aus Papier gebastelt werden und diese Anleitung zeigt, wie’s geht!

Mit freunden teilen

So wird's gemacht:

  • Mit dem Zirkel auf ein Blatt Papier 5 Kreise mit dem Durchmesser von 10 cm zeichnen.
  • Jetzt kann das Papier mit den verschiedenen GREEN Alkydfarben und GREEN Pinseln in unterschiedlichen Stärken bunt bemalt werden. Hier kann zwischen Pinselstrichen, Linien und Punkten abgewechselt werden.
  • Nach dem Trocknen der Farbe werden die Kreise ausgeschnitten.
  • Glückskeks-Sprüche ausdrucken oder von Hand schreiben und in Streifen schneiden. Die Streifen falten und mittig auf die Rückseite jeweils eines Kreises legen.
  • Den Kreis von oben und unten her einrollen und die beiden Kanten ca. um 1 cm überlappend übereinanderlegen und mit einer Hand festhalten.
  • Mit der anderen Hand je einen Finger rechts und links am Rand der gerade entstandenen Rolle anlegen sowie einen in der Mitte auf der gegenüberliegenden Seite der Überlappung. Die Rolle mittig nach hinten zusammenfalten.
  • Mit einem kleinen Punkt GREEN Vielzweckkleber die beiden gerade nach hinten gefalteten Seiten der Rolle aneinanderkleben und mit einer Büroklammer zum Trocknen fixieren.
  • Nach dem Trocknen einfach die Büroklammer entfernen und die Glückskekse dekorieren oder verschenken.

© 2024 Marabu Gmbh