Hängendes Adventsgesteck mit Marabu do it und Colorado Gold

Weihnachten ist die schönste Zeit des Jahres und der liebgewonnenen Traditionen. Dazu gehört selbstverständlich auch der Adventskranz. Aber dieser muss nicht immer klassisch auf dem Tisch stehen, sondern darf modern gestaltet von der Decke hängen. Eine stilvolle Variante mit feinen Gold- und Blautönen sowie Eukalyptus-Zweigen verschönert uns dieses Jahr die Adventszeit.

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

Holzringe (Durchmesser 44 cm)
Holzplatte (Durchmesser 32 cm)
Holzkugeln
Schleifpapier
Säge
Heißklebepistole
Bleistift
Schnur, Band
Folie, Papier
Holzspieß, Wattestäbchen
Tipps und Tricks

  • Nach dem Sprühen die do it Dosen umdrehen und das Steigrohr leer sprühen bis nur noch Gas austritt, damit das Ventil nicht verstopft.

So wird's gemacht:

  • Alle Arbeitsmaterialien bereitlegen und bei Bedarf die Holzringe sowie die Platte etwas anschleifen, damit die Farbe besser haftet. Die Holzteile sollten vor dem Gestalten sauber, trocken und staubfrei sein.
  • Zuerst müssen die Klebe- bzw. Sägemarkierungen gekennzeichnet werden. An beiden Holzringen jeweils 2 sich exakt gegenüberliegende Punkte mit einem Bleistift markieren. Bei Ring 1 sind es Sägemarkierungen und an Ring 2 Klebemarkierungen. Tipp: Die sich gegenüberliegenden Punkte werden mit Hilfe eines gefällten Lots ermittelt (z. B. Holzkugel an Schnur binden).
  • Ring 1 an den gesetzten Markierungen in 2 Halbkreise zersägen. Dabei nicht genau auf der Markierung sägen, sondern genau so viele mm links und rechts davon, wie die Ringe stark sind. Es wird also oben und unten jeweils ein kleines Stück aus dem Ring 1 herausgesägt. Das ist wichtig, da die beiden Halbkreise im nächsten Schritt an den anderen Ring drangeklebt werden und sich sonst eine leicht verformte Kugelform ergeben würde.
  • Im nächsten Schritt die Klebemarkierungen an Ring 2 mit schmalem Klebeband abdecken.
  • Den Sprühbereich gut abdecken und auch die Arbeitsumgebung ausreichend vor dem Sprühnebel der Farbe schützen. Am besten draußen sprühen oder für ausreichend Belüftung sorgen. Die Sprühköpfe vorsichtig von den Dosen abziehen und das rote Sicherheitsventil entfernen. Sprühköpfe und Kappen wieder aufsetzen und die Dosen 2–3 Minuten schütteln. Mit den Dosen zuerst auf Zeitungspapier sprühen, um zu prüfen, dass keine Festkörper im Sprühkopf stecken.
  • Nun können die Ringe und die Holzplatte deckend besprüht werden. Alles gut trocknen lassen und das Klebeband von Ring 2 entfernen.
  • Während die Holzplatte und die Ringe trocknen, können die Holzkugeln mit Colorado Gold bemalt werden. Hierfür die Farbe gut umrühren, die Kugeln auf einen Holzspieß oder ein Wattestäbchen stecken und mit einem Pinsel deckend bemalen. Die Kugeln gut trocknen lassen.
  • Die getrockneten Halbkreise mit Heißkleber an den kompletten Ring 2 kleben. Hierzu dienen die vorher markierten Punkten als Orientierung. Die Verklebung gut trocknen lassen.
  • Die runde Holzplatte einlegen und an den 4 Auflagepunkten ebenfalls mit Heißkleber fixieren. Die Verklebung gut trocknen lassen.
  • Eine Aufhängung aus Schnur binden und die bemalten Holzkugeln auffädeln.
  • Zuletzt nach Belieben mit Zweigen, Kerzen und weihnachtlichen Accessoires dekorieren und aufhängen. Schöne Adventszeit!

Marabu do it Colorspray für große & kleine Projekte | Tipps & Tricks für Anfänger

© 2021 Marabu Gmbh