Handlettering-Tasse mit Marabu Porcelain & Glas Painter

Wie wär’s mit einer heißen Schokolade an einem trüben, kalten Tag… Mit einem aufmunternden Spruch auf der Tasse lässt sich die dunkle Jahreszeit auf jeden Fall versüßen! Tassen mit tollen Schriftzügen für den eigenen Tassenbestand oder als Geschenk gestalten – mit Hilfe der beiliegenden Malvorlage und der Abpaustechnik können Handletteringmotive schnell und einfach auf die Tasse gemalt werden.

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

Scheuermilch und Schwämmchen
Transparentpapier
Kreppband
Papier
Tipps und Tricks

  • Trinkränder der Tasse nicht bemalen. Stifte liegend aufbewahren.

So wird's gemacht:

  • Tasse vor der Bemalung mit Scheuermilch und Schwämmchen vorreinigen. Abschließend mit Marabu Reiniger oder Spiritus etwaige Fingerabdrücke abreiben. Nicht in der Spülmaschine vorreinigen.
  • Schriftzug mit weichem Bleistift auf ein Transparentpapier abpausen. Schriftzug auf der Rückseite des Papiers nochmals nachfahren.
  • Papier auf die Tasse legen, Ränder mit Kreppband fixieren und mit einem harten Gegenstand z.B. Messerrücken oder Pinselstiel mehrmals mit Druck über das Motiv reiben.
  • Stifte mit geschlossener Kappe kräftig schütteln. Durch langsames, mehrmaliges Drücken auf die Spitze so lange pumpen, bis die Tinte sichtbar wird. Stifte auf einem Papier anschreiben.
  • Dann direkt auf die Tasse malen. Farbauftrag 4h trocknen lassen.
  • Tasse danach im nicht vorgeheizten Backofen 160°/30 Min. einbrennen und im Ofen abkühlen lassen. Nun ist die Tasse spülmaschinenfest bis 50 °C.

Porzellan reinigen | Das solltet ihr beim Bemalen von Porzellan beachten | Marabu Tipps&Tricks

© 2022 Marabu Gmbh