Kunst mit Alltagsgegenständen und Marabu GREEN

Simple Alltagsgegenstände werden zu Kunstwerken. Mit ein bisschen GREEN Alkydfarbe und Mut zum kreativen Gestalten mit Ausgedientem, Gefundenem und Gesammeltem. Upcycling mal anders: from waste to art.

Mit freunden teilen
Tipps und Tricks

  • Alle Farben sind untereinander mischbar. Das Mischen von Farbtönen am besten in einem separaten Gefäß vornehmen.

So wird's gemacht:

  • Arbeitsbereich mit Folie oder Papier gut abdecken und die Arbeitsmaterialien bereitlegen. Als Elemente für das Kunstwerk sind hier diverse Alltagsgegenstände wie alte Pappschachteln, alte Vasen, Kerzenleuchter, kleine Holzdosen, Kochlöffel etc. zum Einsatz gekommen. Diese zunächst reinigen, die Holzoberflächen können zusätzlich etwas angeschliffen werden. Alle Gegenstände müssen sauber, trocken und staubfrei sein.
  • Anschließend werden die einzelnen Elemente mit den GREEN Farben bunt bemalt. Hier empfiehlt es sich, für ein intensives, aber dennoch stimmiges Farbkonzept, 2-3 leuchtende kontrastierende Farben auszuwählen und zusätzlich mit Abstufungen sowie neutraleren Farben zu arbeiten. Nach dem Bemalen gut trocknen lassen.
  • Zuletzt alle Elemente zu einem interessanten Kunstwerk miteinander verbinden. Hier kann Heißkleber verwendet werden, aber auch ein starker Kraftkleber oder Montagekleber eignen sich gut.

© 2022 Marabu Gmbh