Neon-Anstrich für Vasen mit Marabu New York Neon

Alten, gebrauchten Gläsern neues Leben einhauchen – das ist gar nicht schwer! Mit ein paar Pinselstrichen und floureszierender Tageslichtfarbe können ab sofort frische Blumen oder hübsche Trockengestecke in Szene gesetzt werden.

Mit freunden teilen
Tipps und Tricks

  • Die Farben New York Neon und Acryl Color sind nach dem Trocknen wischfest, jedoch nicht spülmaschinenfest. Wir empfehlen, eine gestaltete Blumenvase mit einem feuchten Tuch von außen zu reinigen.

So wird's gemacht:

  • Arbeitsmaterialien bereit legen und die Oberfläche des Glases mit Marabu Reiniger & Verdünner von Fingerabdrücken und Fettrückständen befreien. Anschließend fusselfrei polieren.
  • Mit dem Flachpinsel den Primer oder Acryl Color in Weiß auf die untere Hälfte vom Glas auftragen. Der Primer sorgt dafür, dass die Neonfarbe noch kräftiger und intensiver zur Geltung kommt. Den Primer auf dem Glas ca. 30 Minuten gut antrocknen lassen.
  • Nun mit einem großen Flachpinsel Neon Pink auf dem Glas auftragen – ebenfalls gut trocken lassen.
  • Anschließend erneut mit dem Flachpinsel Neon Gelb auftragen und erneut trocknen.
  • Zum Schluss mit einem dünneren Pinsel Details wie kleiner Punkte, Striche oder Kreise aufmalen.
  • Wenn die Farbe getrocknet ist, Blumen hineinstellen und fertig ist die DIY-Vase!

© 2021 Marabu Gmbh