Österliche Leinenserviette mit Marabu Textil Transfer

Wer hat denn da schon an der Ostertafel Platz genommen? Der kleine Hase wartet bereits gespannt auf seine Gäste, die sich bestimmt über die tolle Dekoration freuen. Mit einem Laserdrucker und dem Marabu Textil Transfer Medium kann jedes Motiv ganz einfach auf Stoffe übertragen werden. So werden einfache Leinenservietten zum Blickfang jeder Ostertafel.

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

einfarbige Leinenserviette in Weiß
Laser-Drucker
Schere
Klebeband
Papier

So wird's gemacht:

  • Die Servietten vor dem Bemalen ohne Weichspüler waschen, damit evtl. Appreturen entfernt werden. Trocknen lassen und glattbügeln.
  • Dann das gewünschte Motiv mit einem Laserdrucker ausdrucken und ausschneiden. Dabei sollte ein umlaufender Rand von 1-2 cm stehen bleiben.
  • Anschließend kleben Sie das Motiv mit der bedruckten Seite nach unten mit Hilfe des Klebebands auf den Stoff. Legen Sie etwas Papier unter den Stoff, bevor Sie fortfahren.
  • Tragen Sie nun das Textil Transfer Medium mit einem flachen Pinsel auf die Rückseite des Papiers auf, um die Druckerfarbe anzulösen. Ist das Papier vollständig mit dem Medium eingeweicht, verwenden Sie eine Ecke des Rakel, um Druckerfarbe mit gleichmäßigem Druck auf den Stoff zu übertragen.
  • Anschließend das Papier entfernen und die Serviette trocknen lassen. Dann kann das Motiv versiegelt werden. Hierfür Textil Protect mit einem Pinsel gleichmäßig auf das übertragene Motiv auftragen. Für saubere Ergebnisse nur das Motiv selbst und nicht den umliegenden Stoff versiegeln. Wieder trocknen lassen.
  • Zum Schluss alles im Backofen fixieren: 8 Minuten bei 150° C. Dann sind die Servietten waschbeständig bis 40°.

© 2021 Marabu Gmbh