Ostereier im Boho-Stil mit Marabu YONO Marker

Ganz einfach und schlicht wirkt das Boho-Muster auf den naturfarbenen Eiern mit dem weißen YONO Marker. Diese handgemalten Eier machen nicht nur als Anhänger an Zweigen und Ästen eine gute Figur, sondern eignen sich auch wunderbar als Ergänzung für die österliche Tischdekoration. 

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

ausgeblasene, naturfarbene Eier
Tuch
Papier
Tipps und Tricks

  • Den YONO Marker nach der Benutzung immer mit einem deutlichen Klickgeräusch fest verschließen und liegend aufbewahren.

So wird's gemacht:

  • Zuerst die Eier ausblasen und reinigen. Die Eier müssen sauber und trocken sein.
  • Vor dem ersten Gebrauch den YONO Marker mit geschlossener Kappe 60 Sekunden lang schütteln. Die Mischkugel im Marker macht dabei ein klackerndes Geräusch. Die Spitze mehrmals auf einem Testpapier langsam eindrücken bis Tinte sichtbar wird. Ist der Tintenfluss aktiviert, saugt sich die Spitze langsam voll. Wenn die Spitze satt mit Farbe gefüllt ist, den Marker auf dem Testpapier anschreiben.
  • Dann das Boho-Muster direkt auf die Eier malen.
  • Für einen gleichmäßigen Farbauftrag, den YONO Marker regelmäßig auf einem Blatt Papier nachpumpen. Danach alles gut trocknen lassen.

Textilien bemalen: Kissen mit Marabu YONO Marker gestalten

© 2022 Marabu Gmbh