Praktischer Fußball-Gymbag mit Marabu YONO Marker

Große und kleine Fußballfans können so einen praktischen Gymbag bestimmt gut gebrauchen. Mit dem YONO Acrylmarker ist er mühelos schnell bemalt und fürs nächste Training, Spiel oder einfach so zur Unterstützung der Lieblingsmannschaft bereit.

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

Turnbeutel aus Baumwollstoff (max. 20% Kunstfaseranteil)
Tablet
Vorlage
Klarsichthülle
Papier
Tipps und Tricks

  • Damit die Farbe nicht auf die Rückseite des Gymbags durchdrückt, ein Blatt Papier in den Gymbag schieben.

So wird's gemacht:

  • Um die Vorlage auf einen dunklen Stoff zu übertragen, kann aufgrund des leuchtenden Bildschirms ein Tablet hilfreich sein. Einfach die Vorlage auf dem Tablet auswählen.
  • Um das Tablet zu schützen, wird es in eine Klarsichthülle gesteckt.
  • Anschließend das Tablet in den Turnbeutel schieben und an der gewünschten Stelle platzieren.
  • Vor dem ersten Gebrauch den Marker mit geschlossener Kappe 60 Sekunden lang schütteln und die Spitze mehrmals vorsichtig auf etwas Papier eindrücken, um den Tintenfluss zu aktivieren. Den Marker auf einem Stück Papier anschreiben, dann kann es auch schon losgehen.
  • Die durchscheinenden Linien des Tablets vorsichtig mit dem YONO Marker mit der 1,5 - 3 mm Spitze grob anzeichnen. Für einen gleichmäßigen Farbauftrag regelmäßig nachpumpen.
  • Anschließend das Tablet wieder entfernen und das Motiv nochmals kräftiger nachzeichnen. Für flächige Bereiche, wie den Fußball, kann der Marker mit der breiten 0,5 - 5mm Spitze zum Einsatz kommen. Nun die Farbe gut trocknen lassen.
  • Für eine bessere Haltbarkeit der Farbe wird der Turnbeutel anschließend mit Hilfe eines Bügeleisens fixiert (ohne Dampf bügeln). Dabei nie direkt auf dem Motiv bügeln, sondern immer etwas dazwischen legen, zum Beispiel etwas Stoff oder ein Papier.

© 2021 Marabu Gmbh