Raketen-Kommode mit Marabu Glow in the dark

Auch kleine Astronauten müssen Ordnung halten. Besonders leicht fällt das bestimmt mit dieser praktischen Raketen-Kommode. Diese findet man nämlich auch wenn das Licht im Kinderzimmer aus ist, da die kleinen Raketen im Dunkeln zu leuchten beginnen! Die wasserbasierte, fluoreszierende Nachleuchtfarbe Marabu Glow in the dark macht’s möglich.

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

Kleine Kommode mit Schubladen aus Holz
feines Schleifpapier
Papier
Karton
Lineal
Tipps und Tricks

  • Marabu Glow in the dark ist eine wasserbasierte, fluoreszierende Nachleuchtfarbe. Sie leuchtet bei Dunkelheit nach und leuchtet unter UV-Schwarzlicht auf.

So wird's gemacht:

  • Zuerst die Vorderseiten der einzelnen Schubladen mit dem Schleifpapier etwas anschleifen, damit die Farbe später besser haftet. Den feinen Schleifstaub gründlich entfernen.
  • Raketen- und Planeten-Vorlage ausdrucken, Konturen auf einen Karton übertragen und ausschneiden.
  • Zeichnen Sie nun mit Hilfe der Schablone die einzelnen Raketen mit Bleistift auf den Schubladen vor. Verwenden Sie bei Bedarf hier zusätzlich noch ein Lineal.
  • Die Glow in the dark Nachleuchtfarbe erhält ihre beste Wirkung auf einem weißen Untergrund. Deshalb die Raketen zuerst Marabu Decormatt Acryl in Weiß ausmalen und den Farbauftrag gut trocknen lassen.
  • Anschließend wird die Marabu Glow in the dark Farbe auf die weiße Grundierung aufgetragen. Da die Farbe schnell trocknet, sollten Sie hier zügig arbeiten. Zuletzt können Sie, wenn gewünscht, das Raketenmuster noch durch weitere Weltraum-Elemente wie Planeten, Sterne etc. ergänzen. Achten Sie darauf, hier ebenfalls zunächst eine weiße Grundierung unter der Glow in the dark Farbe aufzutragen.

© 2021 Marabu Gmbh