Servietten im Karo-Linolprint mit Marabu Textil Print Soft Linol

Von wegen kleinkariert! Lecker frisch erscheinen die Servietten im neuen blauen Karo-Look auf dem Tisch und machen jeden Snack zum Fest.

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

Serviette aus Baumwollstoff
Geodreieck
Mischgefäß
Papier
Schere
Bügeleisen
Tipps und Tricks

  • Bedruckte Textilien stets von links mit Feinwaschmittel waschen. Bügeleisen nie direkt auf die bedruckte Flächen setzen, entweder von links oder mit einem Tuch abgedeckt bügeln.

So wird's gemacht:

  • Zuerst die Servietten vor dem Bemalen ohne Weichspüler waschen, damit evtl. Appreturen entfernt werden. Trocknen lassen und glattbügeln.
  • Mit Bleistift und Geodreieck auf der Linolplatte ein Karomuster aufzeichnen.
  • Anschließend wird das Motiv mit dem Linolschnitzwerkzeug so ausgeschnitten, dass die Flächen des Karomusters erhaben sind.
  • Im nächsten Schritt wird Textil Print in Primärcyan mit Titanweiß und Lampenschwarz in einem separaten Gefäß abgetönt, um ein weiches Blaugrau zu erzielen.
  • Nun wird Papier ausgelegt und die Serviette darauf platziert. Dann die Farbe in ein flaches Gefäß geben und mit Hilfe des Farbrollers auf die Linolplatte walzen. Nun kann die Serviette mit der Linolplatte bedruckt werden. Anschließend wird die Platte vorsichtig wieder entfernt und erneut mit Farbe versehen. So wird nach und nach ein großflächiges Karomuster aufgedruckt.
  • Um zuletzt einzelne fehlende Karo Elemente zu ergänzen, kann die Linolplatte mit einer Schere angepasst werden.
  • Ist die Farbe komplett getrocknet, wird sie fixiert. Dazu wird die Serviette 3 Minuten ohne Dampf gebügelt. Dabei unbedingt einen Stoff zwischen Serviette und Bügeleisen legen. Alternativ kann die Farbe auch im Backofen fixiert werden (8 Minuten bei 150°). Anschließend ist die Farbe waschbeständig bis 40°.

Marabu Screen Printing mit Decorize Partystyling - Summer Holics

© 2022 Marabu Gmbh