Steine gestalten mit Marabu YONO Marker

Steine gibt‘s wie Sand am Meer. Doch jeder Stein ist einzigartig und lässt sich mit den YONO Markern vielfältig verwandeln: in originelle Deko, praktische Spielfiguren, kleine Geschenke und vieles mehr. YONO rockt!

Mit freunden teilen
Tipps und Tricks

  • Auch die kleine praktische Tasche kann mit dem Marabu YONO Marker gestaltet werden. Denn egal auf welchem Material - YOU ONLY NEED ONE. Einfach mit einem Lineal und dem YONO Marker das Spielfeld auf die Tasche zeichnen, Steine rein und los geht's!

So wird's gemacht:

  • Die Steine vor dem Bemalen reinigen und trocknen. Sie sollten sauber und trocken
    sein, damit die Farbe bestens haften kann. Den Arbeitsbereich abdecken und die Materialien vorbereiten.
  • Vor dem ersten Gebrauch den Marker mit geschlossener Kappe 60 Sekunden lang schütteln. Die Mischkugel im Marker macht dabei ein klackerndes Geräusch. Die Spitze mehrmals auf einem Testpapier langsam eindrücken bis Tinte sichtbar wird. Ist der Tintenfluss aktiviert, saugt sich die Spitze langsam voll. Wenn die Spitze satt mit Farbe gefüllt ist, den Marker auf dem Testpapier anschreiben.
  • Die Steine mit dem YONO Marker grundieren. Für einen gleichmäßigen Farbauftrag, regelmäßig nachpumpen. Die Grundierung gut trocknen lassen.
  • Nun mit einem anderen YONO Marker Farbton das Spielsteinsymbol auftragen. Alles gut trocknen lassen und das Spiel kann starten!

YONO Tipps & Tricks mit Tanja

© 2022 Marabu Gmbh