Stoff-Geschenkverpackung mit Marabu YONO Marker

Um Geschenke nachhaltig zu verpacken gibt es viele Möglichkeiten. Beispielsweise mit einem hübsch gestalteten Stoff mit unserem YONO Marker. Das ist eine Tradition aus Japan und heißt Furoshiki. Später muss der Stoff nicht wie Geschenkpapier entsorgt werden, sondern kann durch spezielle Falttechniken weiter verwendet werden. Kreativ und nachhaltig!

Mit freunden teilen
Das wird benötigt

Zusätzlich benötigte Artikel

Stoff (100% Baumwolle)
Streuteile Sterne
Papier

So wird's gemacht:

  • Den Stoff vor dem Bemalen ohne Weichspüler waschen, damit die Appretur entfernt wird. Nach dem Waschen trocknen und bügeln. Den Arbeitsbereich abdecken und die Materialien vorbereiten.
  • Zunächst mit einem Bleistift das Sternmuster vorzeichnen. Dies kann entweder frei Hand geschehen oder mit einer Schablone. Als Schablone eignen sich auch Streuteile in Sternform besonders gut.
  • Die YONO Marker vor dem ersten Gebrauch mit geschlossener Kappe 60 Sekunden lang schütteln. Die Mischkugel muss dabei hörbar sein. Danach die Spitze mehrmals auf einem Testpapier langsam eindrücken bis die Tinte sichtbar wird. Ist der Tintenfluss aktiviert, saugt sich die Spitze langsam voll. Wenn die Spitze satt mit Farbe gefüllt ist, den Marker auf dem Testpapier anschreiben.
  • Anschließend etwas Papier unter den Stoff legen, dann die Sterne mit dem YONO Marker nachzeichnen und ausmalen.
  • Den Farbauftrag trocknen lassen und dann den Stoff im Ofen bei 150°C 8 Minuten fixieren.
  • Ist die Farbe getrocknet, kann der Stoff verwendet werden, um damit im Furoshiki-Stil ein Geschenk zu verpacken.

DIY Beistelltisch – aus alter Schublade und der Marabu GREEN Alkydfarbe

© 2022 Marabu Gmbh