Wasserglas „Libelle“ mit Marabu Porcelain & Glas Painter

Diese Wasser-, Saft- oder Mixgetränke-Gläser machen sich einfach erfrischend auf jedem Tisch. Die kleinen Libellen wirken solo extrem elegant, passen aber auch sehr gut zu buntem Porzellan. 

Mit freunden teilen
Tipps und Tricks

  • Den vor gereinigten Malgrund nicht mehr mit den Händen berühren. Fingerabdrücke können die Haftung der Bemalung beeinträchtigen. Wir empfehlen Einmalhandschuhe zu tragen.

So wird's gemacht:

  • Zunächst die Gläser vor der Bemalung mit Scheuermilch und Schwämmchen vor reinigen. Anschließend noch etwa 2-3 Male in der Spülmaschine spülen, damit die Appretur vollständig entfernt ist. Zuletzt noch mit Marabu Reiniger gründlich reinigen, damit sie staub- und fettfrei sind.
  • Die Painter zuvor mit geschlossener Kappe kräftig schütteln. Durch langsames, mehrmaliges Drücken auf die Spitze so lange pumpen, bis die Tinte sichtbar wird. Die Stifte zuerst auf einem Papier anschreiben.
  • Dann das Libellenmotiv auf die Wassergläser malen. Die Trinkränder dabei aussparen und nicht bemalen. Am besten mit dem Körper beginnen und dann die Flügel ergänzen. Den Farbauftrag zum Schluss trocknen lassen.
  • Gläser nach der Bemalung (mind. 4 Stunden Trocknungszeit) in den nicht vorgeheizten Backofen stellen und bei 160° C für 30 Min. die Farbe einbrennen. Bei offener Backofentür die Gläser auskühlen lassen. Danach ist die Bemalung bei max. 50° C spülmaschinenfest.

Marabu Tipps & Tricks: Porzellan reinigen, das solltet ihr beim Bemalen von Porzellan beachten

© 2022 Marabu Gmbh