XMAS-Tassen mit Marabu Porcelain & Glas Painter

Weihnachtsbotschaft einmal anders: mit ein paar Punkten und den Porcelain & Glas Paintern rücken die 4 Buchstaben ins Rampenlicht. Es weihnachtet sehr!

Mit freunden teilen
Tipps und Tricks

  • Trinkränder und Innenflächen der Tassen nicht bemalen.

So wird's gemacht:

  • Zunächst die Tassen vor der Bemalung mit Scheuermilch und Schwämmchen vorreinigen. Anschließend noch etwa 2-3 Male in der Spülmaschine spülen, damit die Appretur vollständig entfernt ist. Zuletzt noch mit Marabu Reiniger gründlich reinigen, damit sie staub- und fettfrei sind.
  • Die Buchstaben von der Vorlage auf Papier übertragen oder ausdrucken und ausschneiden.
  • Jeden einzelnen Buchstaben mit Fixogum auf je einer Tasse fixieren.
  • Anschließend die Porcelain & Glas Painter mit geschlossener Kappe ca. 60 Sekunden kräftig schütteln. Durch langsames, mehrmaliges Drücken auf die Spitze so lange pumpen, bis die Tinte sichtbar wird. Die Stifte zuerst auf einem Papier anschreiben und dann um den Buchstaben herum jeweils mit den Porcelain & Glas Paintern in Gold, Kupfer, Metallic-Rot und Kirsche im Farbverlauf Punkte aufmalen.
  • Alles vier Stunden trocknen. Danach die Buchstaben wieder abziehen. Evtl. Fixogum-Kleberückstände einfach abrubbeln.
  • Zur Fixierung des Farbauftrags die Tassen bei 160° C 30 Minuten in den Backofen stellen. Bei offener Backofentür das Porzellan auskühlen lassen. Die Bemalung ist nun spülmaschinenfest bis max. 50° C.

Marabu Tipps&Tricks: Porzellan reinigen - das solltet ihr beim Bemalen von Porzellan beachten

© 2022 Marabu Gmbh